4.2.3 Fragende und forschende Kinder

 

Naturwissenschaft und Technik

 

Kinder sollen lernen, naturwissenschaftliche Zusammenhänge in der belebten und unbelebten Natur zu verstehen und selbst Experimente durchzuführen. Sie sollen lernen, lebensweltbezogene Aufgaben zu bewältigen, die naturwissenschaftliche oder technische Grundkenntnisse erfordern.

 

Kinder zeigen ein hohes Interesse an Alltagsphänomenen der belebten und unbelebten Natur. Sie sind von sich aus neugierig und wollen herausfinden, „Warum etwas so ist?“ und „Wie etwas funktioniert?“ Diese den Kindern von Natur aus gegebene Neugierde wollen wir erhalten, fördern und nutzen.
Gerade im Indergarten ist es möglich, spielerisch und mit viel Spaß naturwissenschaftliche Fragen auf den Grund zu gehen. Erfolgserlebnisse und positive Erfahrungen, die hier gesammelt werden, bilden die Basis für Interesse und Motivation zu diesen Themen im späteren Leben. Außerdem lernen die Kinder wie vielfältig die Natur und wie empfindlich ihr Gleichgewicht ist. Somit können sie die Natur wertschätzen und lernen wie wichtig es ist, die Natur zu erhalten und zu schützen.

Aus diesem Grund führen wir in der Einrichtung regelmäßig naturwissenschaftliche Experimente durch, beobachten Vorgänge der Natur, wie das Wetter und die Jahreszeiten und versuchen in vielen alltäglichen Tätigkeiten, wie dem Backen, den Bezug zur Naturwissenschaft herzustellen. Wir beobachten Tiere und Pflanzen, sammeln Naturmaterial und verwerten es zum spielen und Basteln. Dadurch lernen die Kinder Eigenschaften verschiedener Stoffe kennen, sammeln Erfahrungen mit physikalischen Gesetzmäßigkeiten lernen die Natur bewusst wahrzunehmen.

 Naturwissenschaft